BAFA-Förderprogramme - Ein Überblick für Unternehmerinnen

Im heutigen Gastartikel berichtet Maren Ulbrich (Handwerksmensch.de) über die Möglichkeiten einer Förderung durch die BAFA. Wir danken für diesen Impuls! Maren Ulbrich, ist vom BMWi ausgewählte Vorbildunternehmerin und Fachfrau für BAFA-Förderprgramme.

 

Übrigens: noch mehr von Maren Ulbrich lernen und erfahren könnt ihr in unserem BusinessImpuls. Maren ist als Speakerin für unseren Online BusinessImpuls im September 2021 eingeplant!

 

Warum Dein Betrieb vom BAFA-Förderprogramm profitieren kann

 

Maren Ulbrich, ist vom BMWi ausgewählte Vorbildunternehmerin und Fachfrau für BAFA-Förderprgramme.

"Die Corona-Krise hat viele Unternehmen durchgeschüttelt. Jetzt Hilfe zu beantragen scheitert zu oft am nötigen Know-how."

 

Für viele Unternehmen ist es insbesondere in der Corona-Krise eine große Herausforderung, als betroffenes KMU allein mit der derzeitigen Situation zurecht zu kommen. Oftmals fehlt es ihnen an Zeit, Personal, Geld und dem nötigen Know-how, um aus der Krise zu gelangen. Auch Unternehmen, die weniger stark von der Pandemie betroffen sind, fehlt es an den nötigen Ressourcen, um erfolgreich neue Projekte zu realisieren. 

 

BAFA steht für Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle 

Förderprogramme für die Wirtschaft

 

Das staatlich finanzierte Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (kurz: BAFA) unterstützt Dich genau in diesen Bereichen. Das Förderprogramm ist eine enorme Hilfe und bietet Dir die Chance auf eine professionelle Beratung. Du hast Die Möglichkeit, Dich zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung beraten zu lassen (mit einem Zuschuss von bis zu 90%).

 

Voraussetzungen für Deine BAFA-Förderung

Ist Dein Unternehmen "BAFA-geeignet"?

 

Damit Du von diesen Vorteilen profitieren kannst, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Um gefördert zu werden, ist es wichtig, dass sich Dein Unternehmenssitz in Deutschland befindet, Du weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigst sowie einen Jahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro erwirtschaftet hast. 

 

Das Förderprogramm richtet sich dabei an:

pastedGraphic_1.png

BAFA-Förderung: In welchen Bereichen Du Unterstützung erwarten kannst

Wirtschaft-Finanzen-Personal-Organisation

 

Wie bereits zu Anfang erwähnt, kannst Du Dich in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Personal und Organisation beraten lassen. Dabei kannst Du beispielsweise Deine Unternehmenskonzeption verbessern, Deine Finanzen und Investitionen so planen, dass Sie sich nach Deinen Zielen und Bedürfnissen richtet, an Deiner Personalführung arbeiten oder eine Umstrukturierung in Deinem Unternehmen anstreben und Arbeitsprozesse optimieren. Das Förderprogramm bietet Dir diese und noch viele weitere Möglichkeiten (https://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html) um das bestmögliche aus Deinem Unternehmen herauszuholen.

 

BAFA-Förderung: Die spezielle Beratung für Unternehmerinnen

Das Potential Frauen ist wichtig für die Wirtschaft

 

Unternehmen kommen in Zukunft nicht mehr am Potenzial der Frauen vorbei. Frauen sind qualifiziert, leistungsstark und karriereorientiert. Sie bereichern mit ihren Fähigkeiten und ihrer spezifischen Sichtweise die Arbeit im Unternehmen und gehen mit Herausforderungen anders um als ihre männlichen Kollegen. Sie sind in jeder Hinsicht eine echte Bereicherung.

 

Jedoch müssen weibliche Führungskräfte häufig zwischen dem privaten und dem beruflichen Glück wählen, während Männer beides haben können. Und trotz steigender Anzahl von Frauen in Führungspositionen, werden diese Stellen noch immer von den Männern dominiert. Gerade deshalb ist es so wichtig, die Unternehmerfrauen zu unterstützen und zu fördern. Ob Inhaberin, Geschäftsführerin oder Prokuristin – Mit dem speziellen Beratungsangebot für Unternehmerinnen haben Frauen die Möglichkeit, individuell beraten zu werden, um ihre Stärken im Unternehmen bestmöglich einzusetzen. 

 

Warum die spezielle Beratung für Unternehmerinnen Sinn macht

Frauen ticken anders

 

Die Ziele und Sichtweisen der Frauen sind oft anders ausgerichtet als bei Männern und es gibt verschiedene Gründe, die Frauen noch immer davon abhalten, ihre beruflichen Chancen und Ideen in die Tat umzusetzen. Die häufigsten Gründe sind:

 

  • Die eigene berufliche Entwicklung,
  • Das familiäre Umfeld,
  • Die Erwartung von Widerständen in einer männerdominierten Geschäftswelt,
  • Fachliche Fragen zu verschiedensten Themen. 

 

Das Förderprogramm speziell für Unternehmerinnen setzt an diesen Punkten an und holt das maximale Potenzial aus ihnen heraus.

 

BAFA-Förderprogramme: 
Warum Du mit uns zusammenarbeiten solltest

Maren Ulbrich ist Expertin in Sachen BAFA-Förderung

 

Wir von Handwerksmensch sind BAFA-gelistet und berechtigt, nach den Richtlinien der „Förderung unternehmerischen Know-hows“ zu beraten. Wir unterstützen Dich von der Antragsstellung über die Durchführung bis zum Abschluss der Beratung. Mit unserem hohen Praxiswissen und unserer langjährigen Erfahrung in der Beratung entwickeln wir gemeinsam mit Dir und Deinen Mitarbeitern kreative Lösungswege, um Deine Ziele zu erreichen. 

 

BAFA-Förderung: Deine Vorteile im Überblick

pastedGraphic_2.png

Deine Vorteile! Maren Ulbrich und ihr Team beraten kompetent in Sachen BAFA-Förderung.

 

Kontakt zu Maren Ulbrich

 

Auf Handwerksmensch.de gibt es eine Vielzahl von Informationen

Du möchtest mehr Infos dazu erhalten? Buche Dir ( https://www.handwerksmensch.de/kostenloses-erstgespraech-buchen) ein kostenloses Erstgespräch oder schreibe uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir beraten Dich gerne!

 

Unsere Gastautorin: Maren Ulbrich

PowerBusinessWomen aus Heidkamp

MarenUlbrich_BusinessWomenEmpowerment_GastautorinBlog

Maren Ulbrich

  • Inhaberin/Geschäftsführung Handwerksmensch
  • Beratung, Training, Coaching, Mediation
  • Prozess-/ Personalberatung

Vita

  • Gründung Handwerksmensch 2016
  • Leiter Personal/ Controlling (Bauträger)
  • Personalleiter, Ausbildungsleiter (Handwerk)
  • Personalentwickler, Berater (Forschung und Entwicklung, Flugzeugbau, Öffentliche Verwaltung)
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften (Diplom)
  • Ausbildung zur Bankkauffrau

Wir BusinessWomen Miriam und Martina bedanken uns ganz herzliche für diesen Blogbeitrag von Maren Ulbrich. Es ist toll Frauen wie Maren in unserem BusinessWomen Netzwerk zu wissen. Frauen die poweren und empoweren. Danke liebe Maren!