AGB


Allgemeine Teilnahme-, Geschäfts- und Anmeldebedingungen der BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt); Stand Januar 2021

Hinweis: die gewählten Formulierungen beziehen immer alle Geschlechter ein

Die BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) stellt ist die Förderung von Frauen in der Wirtschaft, insbesondere die Bestärkung zur unternehmerischen Eigeninitiative durch BusinessImpulse, Netzwerkveranstltungen, Mentoring/Strategie-Teams, Coaching und Angebote für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung in den Mittelpunkt ihres Wirkens.

Hierbei stellt die BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) ein umfassendes Programm zur Verfügung. Auf der Webpage gezeigten Angebote sind teilweise kostenfrei und durch die Unterstütztung unserer Sponsoren als solches kostenfreies Angebot möglich. Gleichwohl gelten in allen Fällen die unten aufgeführten AGB.

 

1. Angebote


  1. BusinessImpuls
    Monatliche Online- oder Präsenzveranstaltungen mit Inpulsvorträgen. Dauer: 90 Minuten; Durchführung über ZOOM als Online-Dienstleister oder in öffentlichen Veranstaltungsorten (Präsenzveranstaltung).
  2. Strategie-Teams
    Der Austausch zwischen einer erfahrenen Businessfrau und einer Jungunternehmerin im Strategie-Team ermöglicht gemeinsames Wachstum. Die Kooperation dient der wohlwollender Unterstützung. Ein positives Bild von Lernen und Lehren an den „Problemen des Business-Alltags“ und der Wert von Fehlern wird im Strategie-Team ergründet. Die Strategie-Team werden über BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) zusammengestellt, arbeiten aber in ihrem eigenen Rhythmus und eigenverantwortlich. BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) bietet regelmäßige Austauschmöglichkeiten (Siehe 1. oder 3.)
  3. Netzwerkveranstaltungen wie z.B. BusinessBrillanzTag
    BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) legt großen Wert auf eine intensive Vernetzung der Unternehmerinnen, Gründerinnen, Gründungswilligen und anderen – thematisch passenden – Netzwerken für Frauen.
  4. Seminar- bzw. Workshop-Angebote
    Die BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) stellt ein Programm für Unternehmerinnen, Gründerinnen und Gründungswilligen zusammen, das über die Internet-Plattform, Anmeldung in schriftlicher Form/Email und fernmündlich reserviert werden kann.
    Der auf der Webseite dargestellte Dienstleistungskatalog stellt kein Angebot im juristischen Sinne dar. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Nach Eingang des Angebots des Kunden bei BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) erhält der Kunde eine Email, die den Eingang der Buchung und deren Einzelheiten aufführt. Diese Eingangsbestätigung stellt die Annahme des Angebots durch BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) dar.
  5. Einzeltrainings/Coaching/Consulting
    Angebote der BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) zur individuellen Zusammenarbeit mit Dr. Martina Henn-Sax oder Miriam Engel werden über individuell zusammengestellte Angebote nach Anfrage durch die Kundin erstellt. 
  6. Vermittlung von Dienstleistungen anderer Unternehmerinnen aus dem BusinessWomen Empowerment Netzwerk
    Die BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) ist bereit Angebote (Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen) von Unternehmerinnen aus dem BusinessWomen Empowerment Netzwerk auf der Webpage BusinessWomen-Empowerment.de zu veröffentlichen. Die Vermittlung von Kunden bzw. Buchungen wird in gesonderten Verträgen mit den „Drittanbietern“ vereinbart.

 

2. Freibleibende Angebote

 

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

3. Anmeldung/Datenschutz, Teilnahmegebühr, Fälligkeit

 

Mit Eingang Ihrer Anmeldung wird Ihr Seminar-/Ausbildungsplatz reserviert und Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung über die Teilnahmegebühr. Die von Ihnen mit der Anmeldung genannten personenbezogenen Daten dürfen wir für unsere Buchungs- und Seminarabwicklung und zum Zweck der Kundenpflege speichern, verarbeiten und nutzen – eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

In der Teilnahmegebühr sind Seminarteilnahme, Seminarunterlagen enthalten. Etwaige Tagungspauschalen und Verpflegungs-, Übernachtungs- oder Reisekosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen, sofern dies nicht ausdrücklich in der Angebotsbeschreibung ausgewiesen wird.

Die gesamte Teilnahmegebühr ist vor Seminarbeginn zahlbar und zum Zahlungstermin fällig, der in der Rechnung angegeben ist, allerspätestens jedoch mit Beginn des Seminars. Nach Fälligkeit befinden Sie sich ohne weiteren Hinweis in Verzug und jede Mahnung wird mit pauschal 10 EUR berechnet.

Die Seminare bzw. Workshops ist von der Teilnehmerzahl her limitiert. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Sobald das Seminar/der Workshop voll belegt ist, informieren wir Sie und bieten Ihnen einen Platz auf der Warteliste an.

 

4. Rücktritt

 

Seminaranmeldungen können bis 40 Tage vor Seminarbeginn storniert werden. Ab diesem Zeitpunkt bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir Ihnen 50% des Seminarpreises. Danach erlischt Ihr Rücktrittsrecht und wir berechnen Ihnen die volle Teilnahmegebühr.

Selbstverständlich kann jederzeit ohne Mehrkosten eine Ersatzperson für Sie am Seminar teilnehmen. Es gibt in diesem Fall keine Rückzahlung oder Gutschrift unsererseits, eine etwaige Verrechnung nehmen Sie im Innenverhältnis zwischen Ihnen und dem Ersatzteilnehmer vor.

Wenn Sie das Risiko eventueller Stornierungskosten absichern wollen, dann gibt es folgende Mцglichkeit:

Die Europäische Reiseversicherung AG bietet dafür eine Seminarrücktrittsversicherung an. Nähere Informationen finden Sie auf www.ERV.de.

 

5. Absage des Termins

 

Liegen vor Seminarbeginn nicht genügend Anmeldungen vor, können wir das Seminar ebenso absagen wie bei Krankheit des Trainers, höherer Gewalt, Gesundheitsschutz, Unfall oder aus vergleichbaren Gründen, die wir nicht zu vertreten haben. In diesen Fällen erstatten wir Ihnen die bereits gezahlte Teilnahmegebühr unverzüglich. Weitere, insbesondere Schadenersatzansprüche haben Sie nicht, insbesondere auch nicht hinsichtlich etwaiger Reise- oder Übernachtungskosten. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihren Dispositionen.

 

6. Urheberrechte, Vertraulichkeit

 

Ihnen ist bekannt, dass die Teilnehmerunterlagen und sämtliche im Seminar verwendete Unterlagen Urheberrechten unterliegen. Jegliche vollständige oder auszugsweise Vervielfältigung, kommerzielle Verwendung, Veröffentlichung oder sonstige Weitergabe an Dritte ist Ihnen nicht gestattet.

Sie verpflichten sich, sämtliche Gesprächsinhalte sowie vertrauliche Informationen der anderen Teilnehmer und der Referenten oder deren Klienten geheim zu halten bzw. vertraulich zu behandeln, insbesondere außerhalb von Ausbildung bzw. Seminar: Sie achten die Anderen und schätzen damit sich selbst!

 

7. Termin-, Orts-, Referentenänderungen

 

Wir behalten uns Änderungen der Termine, der Veranstaltungsräume sowie insbesondere der Referenten/ TrainerInnen und Modulthemen im Detail vor.

 

8. Nennung als Referenzkunde

 

Sie sind damit einverstanden, dass wir Sie bzw. Ihr Unternehmen in schriftlicher und elektronischer Form als Referenzkunde nennen. In der Referenzenliste gestatten Sie uns, Ihren Vor- und Nachnamen, Beruf, ggf. Firma und ihre Erfolge zu nennen bzw. die Firmenbezeichnung Ihres Unternehmens sowie den Link auf die Internetpräsenz.

 

9. Haftungsausschluss

 

Sie bestätigen, dass wir für schädigende Ereignisse auf dem Weg zum und vom Seminar und im Seminargebäude ebenso wenig haften wie für die Beschädigung oder den Verlust von Gegenständen, die Sie mitgebracht haben. Sie nehmen auf eigene Verantwortung und Gefahr teil. Sie tragen die volle Verantwortung für sich und Ihre eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb des Kurses und kommen für Schäden auf, die Sie verursacht haben.

 

11. Psychische und physische Belastungen

 

Ausbildung bzw. Seminar sind intensiv und können anstrengend sein. Ihnen ist bewusst, dass diese keine Psychotherapie oder medizinische Behandlung sind und eine solche auch nicht ersetzen können. Ihre Teilnahme setzt eine normale psychische/physische Belastbarkeit voraus. Sie bestätigen, dass Sie psychisch/physisch belastbar sind und weder die BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) noch Dritte für psychische/physische Auswirkungen während oder nach Ausbildung bzw. Seminar verantwortlich machen werden.

 

12. Ausschluss vom Seminar, keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr

 

Ihnen ist bekannt, dass wir Sie vom Seminar ausschließen können, wenn Sie nach Feststellung des Trainers die Sicherheit oder den Lernerfolg der Gruppe gefährden. Bei einem Ausschluss oder wenn Sie nicht anreisen oder auf eigenen Wunsch vor Seminarende aufhören, werden wir die Teilnahmegebühr oder sonstige Kosten nicht erstatten.

 

13. Ihre Rechte als Person

 

Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung mцglich)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Sie erklären sich durch Ihre verbindliche Anmeldung damit einverstanden, dass die angegebenen Daten (Vor-, Nachname, Titel und Unternehmen, Email, Telefonnummern) auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung veröffentlicht werden. Die Teilnehmerliste steht anderen Teilnehmern der Veranstaltung sowie den Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung.

 

14. Keine Ton-, Bild- und Videoaufnahmen

 

Sie dürfen keinerlei Ton-, Bild- und Videoaufnahmen machen – es sei denn, Sie holen vorab die ausdrückliche, schriftliche Zustimmung der BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt), des Referenten/Trainers sowie sämtlicher Teilnehmer ein.

 

15. Geltung dieser Bedingungen

 

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit den allgemeinen Teilnahme-, Geschäfts- und Anmeldebedingungen der BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) einverstanden. Hiervon kann bezüglich einzelner Klauseln nur einvernehmlich durch vorherige, ausdrückliche schriftliche Vereinbarung mit der BusinessWomen Empowerment UG (haftungsbeschränkt) abgewichen werden. Alle übrigen Klauseln gelten in diesem Fall in vollem Umfang weiter.